Auch bei der Rotweinbereitung wird größten Wert auf gesunde und vollreifen Trauben gelegt. Die Trauben werden nach der Lese zunächst entrappt, d.h. die Beeren werden von Stielgerüst getrennt. Anschließend werden die gemaischten Trauben in Bütten und speziellen Rotweinfermentern zwischen 8 und 20 Tagen vergoren. Nach dem Gärvorgang, während dessen Farbstoffe und Tannine aus den Beerenhäuten gelöst werden, folgt eine schonende Pressung und die anschließende so genannte „zweite Gärung“ (malolaktische Fermentation). Im Anschluss wird der junge Rotwein zur Reifung in alten Holzfässern oder in neuen Barriques (225 l Eichenholzfässer) für einen Zeitraum von 9 bis 24 Monaten gelagert.

Weingut Georg Naegele | Keller
Weinausbau
Weisswein
Rotwein
Sekt
Weingut Georg Naegele
WILLKOMMEN WEINGUT WEINBERG KELLER KONTAKT SHOP deutsch|english
Weingut Georg Naegele
Weingut Georg Naegele